Am Samstag den 15.11.2014 setzt die RG Uni Hamburg die CTF-Saison mit ihrer 4. OCTF ab Aumühle fort.

OCTF bedeutet, dass die Teilnehmergruppen sich im Gelände anhand gps-Tracks selbstständig orientieren und in kleinen Gruppen auf die Strecke gehen. Da Navigationsgeräte mittlerweile sehr weit verbreitet sind, werden ausreichend Mitfahrer für Orientierung sorgen können.

Wir bieten zwei Strecken an, die „kurze“ 50 km Runde und einen Marathon mit 90 km.


Die 50 km Runde führt am Elbhang entlang bis Schwarzenbek. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch in (Bäckerei (bewährt), Tankstelle, Supermarkt) selbst zu verpflegen. Von dort geht es durch den Sachsenwald zurück zum Ziel in Aumühle.


Die 90 km Runde geht von Schwarzenbek Richtung nordost über Kankelau und Talkau zurück nach Aumühle.

Eine Voranmeldung ist erforderlich, um im Ziel Warmverpflegung zu erhalten und den Track vorab per Mail zu bekommen. Außerdem können wir dann besser planen!

Zur Anmeldung auf Cycle-Regman

Zur Teilnehmerliste

Die Voranmeldung wird am 13.11.2014 24:00 Uhr, 2 Tage vor der Veranstaltung geschlossen, direkt im Anschluss wird der Track per Mail versendet.


Kurzentschlossene sind natürlich herzlich willkommen, bekommen jedoch keinen GPS-Track und Warmverpflegung nur solange der Vorrat reicht.


Startort:

Sport- und Jugendheim Tus Aumühle-Wohltorf

Sachsenwaldstraße 18

21521 Aumühle

Datum: 15.11.2014

Anmeldung ab 07:45 Uhr

Startzeit: 08:30 Uhr – 09:30 Uhr


Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Startgeld: 6,00 € mit Voranmeldung, 8,00€ für Spontanstarter, vor Ort zu entrichten


Verpflegung/Kontrolle: Selbstverpflegung auf der Strecke, d. h. wir passieren Bäcker/Supermarkt/Tankstelle in Schwarzenbek.


Verpflegung Start/Ziel: Kaffee, Kuchen gegen kleines Geld und, Warmverpflegung für die Voranmelder, für Nachmelder solange der Vorrat reicht.


Startberechtigt:

Alle Radfahrer mit Geländeerfahrung und guter Fitness. Ein geeignetes Fahrrad, Crosser oder MTB, in verkehrstüchtigem Zustand wird vorausgesetzt.

Wer nicht über ein Navi verfügt kann sich elektronisch gesteuerten Mitfahrern anschließen.


Regeln:

Das Tragen eines Kopfschutzes ist Pflicht!

Faires Fahren zu Natur und Umwelt.

Besonders im Wald ist großzügig Rücksicht auf andere Erholung suchende Menschen und Tiere zu nehmen (Wanderer, Reiter, Spaziergänger). Langsames Annähern und frühzeitiges, freundliches Grüßen sind ein Gebot der Höflichkeit, besonders bei Reitern!


Technisch einwandfreie Räder und das Einhalten der gekennzeichneten Wege stellen ein unabdingbares Muss dar.

Aktuelle Termine

30. Mai. 2024, 17:30: Uhr
Training ab Rothenburgsort
05. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Harburg
06. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Rothenburgsort

brand veloskop