Am Morgen des 3. Oktobers 2013 sind wir mit 21 Begeisterten aufgebrochen, um mit dem Rad von Hannover nach Hamburg auf unbefestigten Wegen zu fahren. Dies war das erste Mal, dass die RG Uni Hamburg eine solche Veranstaltung organisierte. Dementsprechend gespannt waren die Initiatoren Bernd, Erik, Fred und Knut, wie diese beiden Tage auf dem Rad verlaufen würden. Wir sollten alle positiv überrascht werden!
img 1


img 2

Nach der Anreise mit dem Zug zum Startort in Hannover erwarteten niedrige Temperaturen, aber auch gleißender Sonnenschein die Teilnehmer. Dies sollte, mit nur kleinen Unterbrechungen, auch bis Hamburg so bleiben. Wohlgestimmt und voller Vorfreude schwangen wir uns auf die Räder und ließen rasch das Stadtgebiet hinter uns. Es bildeten sich kleine Gruppen in unterschiedlicher Stärke und über Waldautobahnen, Feldwege, Singletrails und ein klein wenig Asphalt erreichten alle Mitfahrer nach 150 km die Herberge in Bad Fallingbostel. Am Abend überfielen wir eine Pizzeria und füllten unsere Speicher wieder auf. Am folgenden Tag galt es die restlichen 150 km bis zum Ziel am Hamburger Fischmarkt zu bewältigen. Natürlich haben wir dabei kaum einen Aussichtspunkt ausgelassen und u. a. den Wilseder Berg,und den Brunsberg überquert. Knackige Trails und Anstiege in den Harburger Bergen ließen die Vorfreude auf das (natürlich alkoholfreie) Zielbier stetig steigen! Am Ende erreichten 18 Teilnehmer innerhalb von 2 Stunden gesund und glücklich das Ziel. Fred, der leider nicht mitfahren konnte, empfing uns mit dem bereits erwähnten Bier sowie einer leckeren Kartoffelsuppe. Die drei verbleibenden Teilnehmer waren aufgrund einer Erkältung nur am ersten Tag gestartet. Alle Teilnehmer bedankten sich für die Organisation und auch Bernd, Erik Fred und Knut zogen ein durchweg positives Resümee. Ausführliche Berichte der Mitfahrer finden sich bei HFS http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=7377 Die Ankündigung eines Teilnehmers, im nächsten Jahr eine dreitägige Etappenfahrt im Gelände zu organisieren, weckte die Vorfreude der Teilnehmer auf neue Expeditionen.

 

Aktuelle Termine

30. Mai. 2024, 17:30: Uhr
Training ab Rothenburgsort
05. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Harburg
06. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Rothenburgsort

brand veloskop