Beim diesjährigen Stevens-Bahnpokal konnte die RG-UNI beachtliche Erfolge einfahren. So konnte Noah Böker bei der U13 einen hervorragenden 2. Platz erringen (1. Jonas Lippitsch, RGH; 3. Maximilian Karrasch RGH). Leider musste Noah aus Krankheitsgründen bei der Siegerehrung fehlen. Julius Jacobs konnte bei der Elite/U23 den Gesamtsieg einfahren (2. Aimo Hellbach, Germania; 3. Max Lindenau). Leider wurde dies durch seinem Sturz im letzten Lauf noch zu einer Zitterpartie, die aber letztlich gut endete (alle Schürfwunden sind verheilt und das Vereinsrad wird von Marcus repariert).

01

02

Aktuelle Termine

30. Mai. 2024, 17:30: Uhr
Training ab Rothenburgsort
05. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Harburg
06. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Rothenburgsort

brand veloskop