Kommt das Frühjahr zu spät oder die ersten Strassenrennen zu früh? Es ist, wie es meistens ist.

 

Heute hat die RG Uni zum vierten Mal eine CTF durch die Harburger Berge ausgerichtet.
Sah es zu Wochenbeginn noch gut aus, hielt das Wetter heute nicht und der Schnee ging über in Regen. Etwa 50 angemeldete Teilnehmer sind nicht erschienen, die restlichen sind wohlbehalten ins Ziel gekommen.
Beim Aufbau der Veranstaltung erreichte uns die Nachricht, dass Helmut in der letzten Nacht verstorben ist. Wir sind trotzdem gefahren, Helmut hätte das sicher so gewollt – war der allgemeine Tenor.
Gerade gestern Abend noch, hatte ich ihn auf der Liste der Teilnehmer als Ehrengast eingetragen.

Helmut

Fotos von uns

und Burkhard

 

Die Cyclocross-Renn-Saison hierzulande ist schon (fast) wieder vorbei, was noch fehlt sind die letzten Ergebnisse der RG Uni Starter.

img 1

Foto: B.Sielaff

 

Am 16.01.2016 fand der diesjährige Kaffeeklatsch statt. Michael Scheibe (Koordinator RTF / CTF des Radsport-Verbandes Hamburg) und Burkhard Sielaff (Vizepräsident Breiten- und Freizeitsport) führten uns durch das Programm. Mind. fünf Vertreter der RG Uni waren anwesend, schließlich gab es diverse Ehrungen.

img 1

Für Sonntag den 14.02.2016 lädt die RG Uni Hamburg wieder zur (O)CTF durch die Harburger Berge und die Heide ein.

01

Am Samstag den 15.11.2014 setzt die RG Uni Hamburg die CTF-Saison mit ihrer 4. OCTF ab Aumühle fort.

OCTF bedeutet, dass die Teilnehmergruppen sich im Gelände anhand gps-Tracks selbstständig orientieren und in kleinen Gruppen auf die Strecke gehen. Da Navigationsgeräte mittlerweile sehr weit verbreitet sind, werden ausreichend Mitfahrer für Orientierung sorgen können.

Aktuelle Termine

30. Mai. 2024, 17:30: Uhr
Training ab Rothenburgsort
05. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Harburg
06. Jun. 2024, 18:00: Uhr
Training ab Rothenburgsort

brand veloskop