Training ab Harburg - Absage wegen Schlechtwetter
Vom Mittwoch, 22. Mai 2024
Bis Mittwoch, 18. September 2024
Diese Wiederholung ist eine Abweichung der Terminserie
Aufrufe : 21
von Florian Diercks

Ort: Mensa TU HH-Harburg, Denickestraße 22, 21073 Hamburg
Zeit: 17:30 Uhr (April) bzw. 18:00 Uhr (ab Mai)
Streckenlänge: 65 - 80 km
Tempo: 28 - 30 km/h im Durchschnitt (je nach Leistungsvermögen der Gruppe)
Streckenprofil: Wellig (470 bis 540 Höhenmeter)
Offen: Ja (Gäste willkommen)
Ansprechpartner: Florian Diercks

Wer es gerne hügelig mag, ist in unserer vereinsoffenen Mittwochsrunde im Hamburger Süden gut aufgehoben. Start und Ziel der Mittwochsrunde ist vor der Mensa der Technischen Universität Hamburg-Harburg (Denickestraße 22). Von dort geht es direkt ins nördliche Niedersachsen. Bei der Tour durch die Nordheide wird jeder nennenswerte Hügel überfahren. Immerhin ergeben sich so bei der 65 km Runde (am Anfang und am Ende der Saison) 470 Höhenmeter, bei der 80 km Runde 540 Höhenmeter, Steigungen von bis zu 8% und schnelle Abfahrten inklusive. Durch mehreren Freifahrtpassagen, an denen jeder sein eigenes Tempo fahren kann und an deren Ende auf den Rest der Gruppe gewartet wird, kommen auch stärkere Fahrer*innen auf ihre Kosten. Je nach Leistungsvermögen der Gruppe fahren wir einen Schnitt von 28 - 30 km/h. Niemand wird zurück gelassen, wir fahren zusammen los und kommen zusammen an. Gäste sind jederzeit willkommen. Bei Regen fahren wir nicht.

Start: 17:30 Uhr (April) bzw. 18:00 Uhr (ab Mai)

Der Einstieg in die Runde ist auch um 17:45 Uhr (April) bzw. um 18:15 Uhr (ab Mai) am Kreisel Appenbüttler Straße/Ehestorfer Weg und um 18:00 Uhr (April) bzw. um 18:30 Uhr (ab Mai) am Waldbad Sieversen möglich. Bitte spätestens 5 Minuten vorher abfahrbereit sein.


Haftungsausschluss für Vereinsaktivitäten


Mitglieder und Gäste der RG Uni Hamburg e.V. nehmen zur Kenntnis, dass weder der Verein noch dessen Organe noch dessen Mitglieder für Unfälle oder sonstige Schadensereignisse haften, welche bei gemeinsamen Unternehmungen, unabhängig von deren Bezeichnung (Radausfahrten, -ausflüge, Trainingslager, Lauftreffen, Schwimmtraining o.ä. ) eintreten.

Die Teilnahme an derartigen Vereinsaktivitäten erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und Verantwortung des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer anerkennt durch seine Teilnahme diesen Haftungsausschluss gegenüber dem Verein, dessen Organen und dessen Mitgliedern.

Routenvorschläge, Fahrtechnikhinweise, Materialempfehlungen, Trainingsvorschläge o.ä., auch wenn sie im Rahmen der Internetpräsentation (homepage) des Vereines, im Rahmen von Vereinsaktivitäten, durch Vereinsorgane oder Mitglieder abgegeben werden, erfolgen ausschließlich aus sportkameradschaftlicher Sicht und stellen die eigene unverbindliche und unüberprüfbare Meinung des Einzelnen dar.

Die Befolgung derartiger sportkameradlicher Meinungen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Daraus resultierende Gesundheitsschäden, sonstige Schäden, gerichtliche oder verwaltungsrechtliche Verfolgung begründen keine wie immer geartete Haftung gegenüber dem Verein, dessen Organen oder dessen Mitgliedern. Jeder einzelne ist für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich.“

brand veloskop